BannerbildBannerbild
( 0202 ) 5636140
Link verschicken   Drucken
 

SCHULLEBEN

Am Unterrichtsvormittag erleben die Kinder einen Unterricht, der diese individuell fördert und fordert. Im Vordergrund steht immer das einzelne Kind. Offene Unterrichtsformen sind für uns selbstverständlich und es ist uns ein besonderes Anliegen, die Schüler in ihrem Selbstbewusstsein zu stärken und sie auf die weiterführenden Schulen bestmöglichst vorzubereiten.


Bewegungsfreudige Schule

Unsere Schule ist klein übersichtlich und birgt eine geborgene Atmosphäre. Dies bringt sicherlich viele Vorteile aber auch Nachteile mit sich. Der Bewegungsraum der Kinder ist heute mehr und mehr eingeschränkt. Gleichzeitig gewinnt bewegungsarme Freizeitgestaltung an Bedeutung. Die Grundschule Marper Schulweg versteht sich als bewegungsfreudige und gute gesunde Schule. Gesund­heitsförderung und Bewegungserziehung sind im Konzept der „bewegungsfreudigen Schule“ ein Beitrag zu einer ganzheitlichen Erziehung fest verankert.

 

Kinder haben einen starken Bewegungsdrang. Sie erkunden ihre Umgebung bewegend und mit allen Sinnen. Be­we­gung und Spiel unterstützen das kooperative Miteinander und das soziale Lernen. Dies stellt eine wirksame Maß­nahme zur Förderung des Wohlbefindens und des Schulklimas einer Wohlfühlschule dar. Bewe­gung und Spiel schaffen Ausgleich und Entlastung nach anstrengenden Arbeitsphasen und tragen nachhaltig zu einer entspannten Atmosphäre im Schulalltag bei.

 

Die Erweiterung von Bewegungsangebote für unsere Schülerinnen und Schüler unterstützt die Lernmotivation. Ebenso wird die Entwicklung der motorischen, kognitiven, emotionalen und sozi­alen Eigenschaften der Kinder gefördert. Wir verstehen von daher Bewegung nicht nur als Gegenstand des Sportunterrichts, sondern als wichtigen Bestandteil des Schullebens.

 

Rhythmisierung des Schulalltags
Die Kinder erleben im Laufe eines Schultages einen stetigen Wechsel von Anspannung und Entspannung. Eine Förderung der Konzentrations- und Lern­fähigkeit durch Bewegungs- und Ent­span­nungspausen findet dazu mindestens einmal täglich im Rahmen der Unterrichts­stunden statt. Jedem Jahrgang steht dazu eine Bewegungskiste mit diversem bewegungsanregendem Material zur Verfügung.

 

Die bewegte Pause
Unser Schulhof bietet den Schülerinnen und Schülern vielfältige Bewegungsmöglichkeiten. Es steht ein Klettergarten, ein Fußballplatz, eine Rutsche und diverse kleinere Angebote zur Bewegung zur Verfügung. Um zusätzlich Spiel und Bewegung in der Pause zu initiieren haben wir einen Spielcontainer mit vielfältigen Materialien zur Ausleihe zur Verfügung gestellt.

 

Die Bewegungsstunde
Die Grundschule Marper Schulweg verfügt über keine eigene Sporthalle. Da die angemietete Sporthalle des CVJM Westbund in 15 minütiger, fußläufiger Entfernung sich befindet, findet die dritte Sportstunde in der Schule statt.

 

All diese Elemente tragen als Baustein zu einer Schule, in der sich Kinder Wohlfühlen, bei.

Termine