BannerbildBannerbild
( 0202 ) 5636140
Link verschicken   Drucken
 

Marper Mäusehöhle e.V.

Die Betreuungsmaßnahme begann im Sommer 1997 mit drei Betreuer*innen und ca. 20 Kindern. Schnell war unser Name gefunden:

 

Logo Marper Mäusehöhle

 

Seitdem ist die Betreuung sehr gewachsen. Zurzeit werden etwa 100 Kinder durch 11 Betreuer*innen und zusätzliche Honorarkräfte betreut.

 

Die Mäusehöhle

Die Betreuung verstehen wir als einen wichtigen Ort der Begegnung. Hier wird der Umgang mit Werten und Haltungen erfahrbar gemacht. Uns ist wichtig, dass die Kinder Toleranz entwickeln und auf Basis derer lernen, sich und ihr Verhalten selbst zu reflektieren Die Mäusehöhle bietet Ihren Kindern die Möglichkeit auch klassenübergreifend ältere und jüngere Mitschüler*innen kennenzulernen. Durch den Umgang miteinander können alle voneinander profitieren und Gemeinschaft erleben. Hierbei erweitern Ihre Kinder spielerisch ihre sozialen Kompetenzen und lernen die Grenzen anderer Kinder und die Gruppenregeln zu respektieren. Wir legen Wert darauf, dass Ihre Kinder auch in Konfliktsituationen ein verantwortungsbewusstes Verhalten entwickeln.


In Elterngesprächen erfahren Sie, wie wir Ihr Kind in der Betreuung wahrnehmen, wie es sich in unserer Spiel- und Freizeitgemeinschaft zurecht findet und auch Interessen und Fertigkeiten für sich selbst entdeckt.

Was macht die Betreuung?
Die Mäusehöhle bietet vielfältige Möglichkeiten zu spielen, sich zu bewegen und kreativ tätig zu werden. Die Wünsche und Ideen Ihrer Kinder berücksichtigen wir bei der Planung von Angeboten und Projekten.

Täglich besteht das Angebot einer qualifizierten Hausaufgabenbetreuung in ruhiger und konzentrierter Atmosphäre. Bei Bedarf geben wir Hilfestellung, kontrollieren aber nicht die Hausaufgaben auf Form und Richtigkeit. Die Hausaufgabenbetreuung wird auf freiwilliger Basis angeboten. In Einzelfällen und nach Absprache mit Eltern oder Lehrer*innen besteht die Möglichkeit feste Hausaufgabenregelungen mit den Kindern zu vereinbaren. Rituale und Regeln geben den Kindern Halt und Orientierung und verhelfen zu der Sicherheit, die notwendig ist, um sich individuell entfalten zu können.

Das Spiel ist ein Grundbedürfnis der Kinder, in dem sie sich erproben, vielfältige Erfahrungen machen und den Umgang mit sich selbst und Anderen erlernen. Insofern werden alle Spielformen vom freien Spiel bis zum Regelspiel angeboten und unterstützt.

Der Einsatz verschiedener Angebote wie z.B. Bewegung, Basteln, Kochen, erweitert zum Einen die Kompetenzen der Kinder, zum Anderen lernen sie sich auch in diesen Bereichen selbst kennen, erleben sich als schaffenden, ganzheitlichen Menschen und werden sich ihrer selbst bewusst.

Bei unseren Projekten wird in Kleingruppen spielerisch Wissen vermittelt. Indem die Kinder an gruppendynamischen Prozessen teilnehmen, erweitern sie zudem ihre soziale Kompetenz.

 

Wir bieten den Kinder immer ein offenes Ohr und nehmen uns ihrer Wünsche oder auch Sorgen an. So können wir in gemeinsamen Gesprächen eine bedürfnisgerechte Atmosphäre schaffen. Uns ist wichtig, dass sich jedes Kind ernst genommen fühlt.

 

Termine